Erster Stopp: die Müritz Mäuse

Beim ersten Etappenziel in der Kita der Müritz Mäuse haben sich die Kinder im Vorfeld viele Gedanken gemacht, was sie die drei Radler und Botschafter der Jugendkonferenz http://cjd-jugendkonferenz.de fragen können.

Natürlich haben wir aus aktuellem Anlass auf alle Abstandsregeln geachtet. Der kleine Empfang fand ausschließlich im Freien statt.

Als kleinen Gruß der Jugendkonferenz überreichten Maxim, Niclas und Julian den Kindern Seedballs zum Zeichen, dass aus einem unscheinbaren Ball etwas Wunderbares wachsen kann. Danach übergaben die Kinder die Fragebögen, die vor dem Besuch der drei von den Kindern ausgefüllt wurden. Zeit zum Gespräch gab es natürlich auch. Vor der Abfahrt zur nächsten Etappe schauten die drei sich die Antworten auf den Fragebögen an und waren erstaunt, was die Kinder sich für ihre Zukunft wünschen. Vielen Kindern ging es um Achtsamkeit gegenüber anderen Menschen. Natürlich gab es auch konkrete Wünsche, wie etwa Fledermauspflegerin zu werden. Vielen Dank an die Müritz Mäuse und die Mitarbeitenden in der Kita!